AUFFÜLLEN - GENIESSEN

 

Müll ist ein großes Problem, dass wir schon immer versucht haben zu vermeiden, wir setzten von Beginn an auf alufreie Verpackung, doch das ist uns nicht genug. Wir haben uns jetzt eine weiter Lösung überlegt, dabei dachten wir an Pfand und wie er bei Flaschen funktioniert, damit war die Idee der Mehrwegbox geboren. Wir lassen diese aus Weißblech in Österreich produzieren. Direkt nach dem Rösten wird der Kaffee eingefüllt. dabei verhindert eine speziell dafür ausgelegte Membran das Ausdehnen der Dose.

 

Jede Woche wird geröstet, danach verpacken wir die Bohnen in unseren DEODATO-Mehrwegboxen, die Dosen kommen in einen Karton, den wir immer und immer wieder verwenden können, natürlich wird auch der in Österreich produziert. Das ganze Paket liefern wir dann an unsere Kunden oder bieten sie in unserem Geschäft und anderen Geschäften an.

Nachdem der Kaffee genossen wurde, kann man die Boxen einfach wieder zum Kaufort zurückbringen und tauscht diese Dose gegen eine Neue.

Wir verpacken unseren frisch gerösteten Kaffee in 1kg und 2kg Mehrweg-Behältern.

 

Perfekt für umweltbewusste Gastronomen, Firmen, aber auch im privaten Haushalt sollte sie nicht fehlen.


DEODATO - Geröstet in der Steiermark

 

Unser Kaffee aus den besten Kaffeeländern der Welt, wird in unserer Vinothek in Ludersdorf/Gleisdorf geröstet.

Schonend bei max 210°C im kleinen 10 kg Trommelröster wird unser Kaffee veredelt. Jeder Schritt vom rösten bis zur Verpackung wird in Handarbeit von uns persönlich erledigt. Unser Kaffee zeichnet sich vor allem durch seine Frische aus!

 

Warum Deodato

Als die Türkenbelagerung Wiens gerade in vollem Gange war, trieb sich in der Stadt ein geheimnisvoller Spion herum. Woher er kam ist nicht genau geklärt. Jedoch geht das Gerücht, er sei Armernier gewesen und hätte den Auftrag gehabt, dem Wiener Hof ein ganz besonderes Geheimnis preiszugeben. Die ZUbereitung der rätselhaften "braunen Bohnen", für die sich damals mehr und mehr geschäftstüchtige Wiener zu interessieren begann. Wie die Geschichte zu Ende geht? Mit der Gründung des ersten Wiener Kaffeehauses das im Jahr 1683 in der Nähe des Stephandoms seine Pforten öffnete und den Namen des Spions - DEODATO - weltbekannt machte.

 

Kaffee im Shop kaufen


Wir lieben guten Kaffee.

 

Wer selbst auf der Firmenfeier nicht auf die heißgeliebte Tasse Kaffee verzichten möchte, kann sich DEODATO auch direkt ins Büro holen. Und zwar mit dem Coffee-Bike, einer mobilen Kaffee-Bar, die Ihren Lieblingskaffee genau dorthin bringt, wo Sie ihn haben möchten.


 

 

 

 

    UNSER KAFFEE WIRD NATÜRLICH ALUFREI VERPACKT!!!